Elysium

Schreibe dein eigenes Abenteuer in einer fantastischen Welt ...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
NEWS
Project Revival! We're not dead

Es werden weiterhin neue aktive Mitglieder gesucht!

Wettbewerbe: keine
Events: keine


Teilen | 
 

 Geschichte der Welten

Nach unten 
AutorNachricht
Serenia
Herrscherin von Elysium
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 01.12.09
Alter : 25

Charakterbogen
Charakterthema : https://www.youtube.com/watch?v=R1GwvPzzK1k
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt

BeitragThema: Geschichte der Welten   So Sep 19, 2010 2:37 pm

Elysium oder kurz Elys ist eine Welt jenseits der, die wir kennen. Verbunden sind beide Welten, unsere Erde und Elysium durch einen Fluss, Psyche genannt. Auf der Erde befinden sich an 3 verschiedenen Orten sogenannte Portale: in Japan, Deutschland und in England.
Dort sind die Flüsse durch reißende Strömungen und tobende Wellen, selbst bei Windstille und Sonnenschein, gekennzeichnet, weshalb sie auch oft das Ziel für Selbstmörder sind. Auf der anderen Seite des Portals, also in Elys, zieht sich der Fluss quer durchs Land und ist selbst bei heftigstem Sturm die Ruhe selbst. Schon einige Menschen sind auf diese Weise in dieser Welt gelandet, jedoch funktioniert das Tor nur in die eine Richtung, das heißt von der Erde nach Elysium, andersrum aber nicht!
So erklärt sich das Leben einiger ganz gewöhnlicher Menschen in dieser außergewöhnlichen Welt.

Ob es nicht doch einen Weg zurück gibt? Bisher hat noch niemand einen gefunden, aber heißt das wirklich, dass es unmöglich ist?

Die anderen Lebewesen in Elys nennen sich Kyren, ihr Erscheinungsbild ähnelt dem der Menschen, sie können aber auch besondere Merkmale wie zum Beispiel spitze Ohren oder Teile von Tieren beinhalten. Ebenso haben sie die verschiedensten Fähigkeiten, weit verbreitet ist dabei die Verwandlungkunst, welche aber natürlich nicht die einzige mögliche Fähigkeit sein soll.
Diese Welt wird von einer Atmosphäre, Seelenschild genannt, die ihren Namen durchaus zu Recht verdient, denn es heißt, die Seelen der Toten steigen zum Himmel auf und werden dort zu Energie um das Seelenschild zu stärken.

Doch es gibt noch eine Welt, eine Welt, die einige Kilometer über Elysium schwebt. Dort leben formlose Geister, die in der Lage sind, die Seelen anderer aus ihren Körpern zu verdrängen, um diese dann als Hülle zu benutzen. Aber auch Dämonen, Elfen, Vampire, kurz gesagt, Wesen unterschiedlicher Rassen. Wesen, in deren Blut magische Kräfte mitfließen. Es sind Wesen, die sich dem Seelenschild kaum freiwillig nähern würden, da seine enorme Kraft sie stark schwächt und zurückdrängt. Für schwächere Kreaturen ist diese Energie oft sogar tödlich. Die anderen schaffen es manchmal dieses Schild zu durchdringen, werden dann aber deutlich geschwächt.
Diese Welt ist gerade dabei zu zerfallen, denn jahrelang war Energie des Schildes in den Boden des schwebenden Landes eingedrungen und hatte diesen zum Bröckeln gebracht.
Die Bewohner der Luftinsel sind sich einig: Wenn der Zerfall so weitergeht, werden sie eines Tages heimatlos sein.
Um dies zu verhindern, gibt es scheinbar nur eine Möglichkeit: Die Zerstörung des Seelenschildes, was widerum das Ende der Rasse der Kyren bedeuten würde


Obwohl also anscheinend kein Wesen aus einer der beiden Welten in der anderen Welt überleben kann, kommt es doch manchmal vor, dass man auf Zaereth eine/n Kyre oder einen Dämon in Elys durch die Gegend streifen sieht.
Die Lösung dieses Rätsels ist ein mysteriöses Luftschiff, dass es schafft, das Seelenschild zu durchdringen, ohne es zu zerstören. Wie genau es funktioniert, bleibt aber ein Mysterium, da niemand weiß, seit wann es dieses Fahrzeug schon gibt. Man sagt die Götter selbst, die einst über beide Welten wachten, sollen es ihren Bewohnern zur Verfügung gestellt haben, um die Verbindung zwischen Zaereth und Elys zu wahren.


Vor allem aber innerhalb der Welt Elysiums herrschen Spannungen. Denn erst vor einigen Monaten verstarb der beliebte König unerwartet. Nun ist seine Witwe, Königin Serenia, Alleinherrscherin.
Die Geschicke des Landes hat sie seitdem aber stark außer Acht gelassen, zu groß ist ihre Trauer.
Sie zog sich zurück und scheint vergessen zu haben, dass sie ein ganzes Volk regiert.

Ist das die Gelegenheit für andere nach Macht strebende Kyren ihre Interessenkonflikte endlich auszufechten, nun wo das Machtwort des Herrschers fehlt?

Innerhalb der Welt Zaereth herrscht im großen und ganzen Frieden, auch wenn durch die drohende Zerstörung der schwebenden Insel, die verschiedenen Bewohner aufgewühlt und verängstigt sind.
Das Land ist durchzogen von Gebirgsketten. Hinter diesen befinden sich oft dürre Wüsten oder eisige Gletscher, die gegensätzlicher nicht sein könnten.
Die meisten Städter und Dörfer finden sich in den gemäßigten Zonen, aber auch in den anderen Gebieten haben sich Wesen mit den extremen klimatischen Bedingungen angepasst und sich dort angesiedelt.
Gewässer gibt es wenige, nur ein paar flache Bäche und Seen, aber keine Meere, da für die Ausbildung solcher der Bodendurchmesser der Insel zu dünn ist. Dementsprechend ist das Klima auch eher trocken.

In Elys ist die Landschaft sehr facettenreich. Es gibt viele prachtvolle Städte und kleinere Dörfer, blühende Landschaften, aber auch Wüsten sowie kalte Eislandschaften. Im Gegensatz zu Zaereth ist der Großteil der Landesfläche aber sehr grün und fruchtbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://elys.forumieren.net
 
Geschichte der Welten
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.
» Komplizierte Geschichte
» Die Geschichte vom Düsterwald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Elysium  :: ERSTE SCHRITTE :: Regeln, Storyline und Co.-
Gehe zu: