Elysium

Schreibe dein eigenes Abenteuer in einer fantastischen Welt ...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
NEWS
Project Revival! We're not dead

Es werden weiterhin neue aktive Mitglieder gesucht!

Wettbewerbe: keine
Events: keine


Teilen | 
 

 Sakuya

Nach unten 
AutorNachricht
Sakuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 19.01.13

Charakterbogen
Charakterthema : https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=51hTefGUBU4
Geschlecht: weiblich
Alter: 20

BeitragThema: Sakuya   Sa Jan 19, 2013 4:26 pm

Nachname
Izayoi

Vorname
Sakuya

Rufname/Spitzname
Sayu

Geschlecht
weiblich

Alter
Beurteilt man sie nach ihrer Ausstrahlung alleine, würde man sie wahrscheinlich auf Mitte zwanzig schätzen.

Angehörigkeit
?

Größe
1,67m

Gewicht
- geheim -

Aussehen
Sakuya ist auf den ersten Blick eine attraktive Erscheinung, die auf den zweiten Blick mysteriös wirkt.
Sie hat graue Haare, die je nach Lichtverhältnis manchmal silbern erscheinen. Ihre Frisur lässt sich abgesehen von zwei Zöpfchen nahe der Wangenknochen als unzähmbar beschreiben. Obwohl sie sich Mühe gibt, ihre Haare zu bändigen (etwa durch eine Dienstmädchenhaube), scheint es sich auf lange Sicht um ein sinnloses Unterfangen zu handeln. Spaßhaft gemeinte Seitenhiebe behaupten oft, ihre Dienstmädchenhaube sei ein Bannsiegel, das eine fürchterlich wilde Kreatur in Schach halte. Sakuya hat tiefe, nachtblaue Augen, die auf ihre Art ungemein anziehend wirken können und ihrem sonst eher blassen Gesicht einen eigentümlichen Effekt verleihen. Ihre Statur lässt sich als rank und schlank bezeichnen. Sie verfügt zudem über das, was die meisten männlichen Vertreter der Spezies Elysiums wohl als ‚schöne Beine‘ bezeichnen würden.


Übliches Erscheinungsbild
Im üblichen Sinne trägt Sakuya eine Dienstmädchenuniform – einen Mischmasch aus blauer Uniform und weißer Schürze, die von einer Dienstmädchenhaube abgerundet wird. An Tagen, an denen sie nicht arbeiten muss, trifft man sie in normalerer Gewandung an und würde sie wahrscheinlich aufgrund ihrer schlichten Kleidungsart nicht wiedererkennen oder dem Schloss nicht zuordnen. In gewisser Weise legt sie auf Extravaganz auch nur im beruflichen Sinne Wert.


Rasse
Engel/Stellvertreter

Herkunft
Aions Sphären

Wohnort
Am Hofe der Schlossstadt Calai

Familie
Über ihre Familie gibt sie nur wenig preis. Da sie aus ärmlichen Verhältnissen zu stammen scheint, wird dieses Thema aus Respekt und Anstand ihr Gegenüber auch nur selten angesprochen. Dass sie einen Vater, eine Mutter und zwei Geschwister hat ist trotzdem jedem geläufig.

Beruf
Dienstmädchen am Hofe der Königin

Religion
Die Frage nach ihrer Religion lässt ein mysteriöses Lächeln auf ihren Lippen erscheinen. Sie bezeichnet sich selbst als gläubig und empfindet dementsprechend die Existenz von Göttern als beruhigend. Die Bestimmtheit, mit der sie dies mitteilt mag Manche verwundern.


Charaktereigenschaften
Sakuya wird als eine sehr pflichtbewusste Person beschrieben, die im selben Maße genügsam ist. Sie unterliegt nicht dem Drang, sich in den Vordergrund zu drängen und erledigt die ihr auferlegten Aufgaben präzise und gründlich. Sie ist relativ schweigsam und wird dementsprechend als nachdenklich eingestuft. Tatsächlich scheint sie der Welt manches Mal etwas fern zu sein, als hinge sie Gedanken nach. Ihr wacher Blick allerdings widerspricht dem. Sakuya gilt als intelligent, hilfsbereit und hart, aber gerecht im Umgang mit anderen. Sie kann relativ einfühlsam sein, sofern sie es möchte Die verborgenen Seiten ihres Charakters umfassen kaltes Kalkül, Melancholie und eine Hoffnung, die gleich einem schwachen Licht im Wind flackert. Ihre Zielstrebigkeit überträgt sich auch auf die Schattenseiten ihrer Existenz.

Vergeben
nein

Abneigungen
Schmutz
Faulheit
Feiertage
Dunkelheit
unordentliche Kleidung

Vorlieben
Desserts
Kochen
Bücher
Arbeit
Alkohol


Schwächen
Sie gilt als in jeder Hinsicht perfekt. Sie hat allerdings eine Schwäche für Süßes. Schokolade und Gebäck im Besonderen. (realistisch gesehen besteht ihre Schwäche vor allem in ihrer Statur, der Verlorenheit, die sie manchmal verspürt, als auch dem Umstand, dass sie aller Modifikationen zum Trotz doch nur über menschenähnliche Mittel verfügt)


Stärken
Kochen, Backen, Putzen, Waschen, Bügeln, Lehren, Unterweisen, Planen, Organisieren, Kinder betreuen, Tee brühen, Gartenpflege, Messerwurf, Schmieden… kurzum alles, was eine Bedienstete beherrschen muss.


Besondere Fähigkeit/en
Ihre Brillianz in diensthöfischen Tätigkeiten ist in beinahe jedermanns Ohr. Unter den Dienstmädchen des Schlosses wird sie oft als Musterbeispiel herangezogen und dementsprechend für ihre Exellenz gelobt.
Schillernde Gestalten bringen jedoch auch seltsame Gerüchte hervor. So wird oft berichtet, dass sie mit ihrer silbernen Taschenuhr spricht, manchmal in Begleitung eines seltsamen Mannes in einer nachtschwarzen Robe gesehen wird und ihre Aufgaben sehr viel schneller erledigt, als es in der ihr zur Verfügung stehenden Zeit möglich sei. Manche der Gerüchte gehen so weit, sie als eine mächtige Magierin zu bezeichnen, die unter dem Deckmantel einer falschen Identität am Hofe agiert. Dieser Gedanke findet seinen Ursprung in einer seltsamen Beobachtung einer Bediensteten:
Sie soll gesehen haben, wie Sakuya ein Samenkorn in ihrer Hand erst zum Blühen, dann zum Welken brachte. Wo manche nur eine romantisch inspirierte Schauergeschichte vermuten, liegt ein Körnchen Wahrheit verborgen. Sakuya ist durchaus in der Lage den Fluss der Zeit zu manipulieren. Eine Gabe, die sie von dem Gott der Zeit und dem Gott der Ewigkeit erhielt, um die ihr anvertraute Aufgabe zu erfüllen.


Ausrüstung
Sakuya ist neben ihrem Dienstgewand mit einigen Kleidungsstücken beglückt. Sie trägt eine silberne Taschenuhr zweifelsohne hoher Qualität bei sich, bei der es sich höchstwahrscheinlich um ein Familienerbstück oder das Geschenk eines heimlichen Liebhabers handelt. Vor allen Augen versteckt trägt sie Silbermesser unter ihrer Kleidung. Ihren eigenen Angaben nach, um sich vor gewaltsamen Übergriffen zu schützen. Da sie des Öfteren auch zu später Stunde noch anfallende Arbeiten erledigen muss, die unter anderem auch den Einkauf betreffen, ist das nicht weiter verwunderlich.


Charakterthema



Lebensgeschichte
Über Sakuyas Lebensgeschichte ist wenig bekannt. Erkundigt man sich nach ihrem Leben, so gibt sie an aus einer bäuerlichen Familie zu stammen und als Sprössling einer solchen ihre Kindheit mit bäuerlichen Tätigkeiten verbracht zu haben. Mit dem Erreichen des heiratsfähigen Alters beschloss sie, sich als Dienstmagd am Hofe Calais zu betätigen, um auf diese Weise sowohl für ihre eigene Bildung, als auch ein geregelteres Einkommen - sprich um ihren Werdegang – zu sorgen. Eine durchaus übliche Sache. Die Position als Magd habe sie nun schon längere Zeit inne. Ein Umstand, der sie viele lustige und viele peinliche Momente erleben ließ. Da sie ihre Pflicht treu erfülle, habe sie bisher noch nicht die Zeit oder Muße gefunden, sich nach einem geeigneten Partner umzusehen. Ein Umstand, den sie wenig zu bedauern scheint, insbesondere wenn man die tragische Entwicklung, den Tod des Königs und der damit verbundenen Trauer in Betracht zieht. Außer ihren Vorlieben und Abneigungen, gibt sie in der Folge nur diverse Gerüchte Preis, verhüllt ihre Vergangenheit meist aber geschickt. Da einfache Geschichten gut und günstig sind, sofern sie eine Priese Unglück, eine Prise Glück enthalten, fragt an dieser Stelle selten jemand genauer nach.
Es würde ihr ohnehin niemand glauben schenken, stellte sie sich als eine Stellvertreterin oder als ein Engel des Gottes der Ewigkeit vor, der auf Erden wandere. Sakuya ist nicht mehr als eine Manifestation eines Gedanken oder eines Traumes, dem Aion bestand gab und der von Krauss mit einer Gabe versehen ward, die ihrem Zweck entspricht. Der Zweck selbst entzieht sich ihrem Verständnis, nicht aber die Kraft, die sie mittels der silbernen Uhr auf die Zeit ausüben kann. Sie weiß, dass ebenso leicht, wie diese Zwei ihr Leben gaben, sie es ihr auch wieder zu nehmen vermögen. Ein Umstand, der sie oft mit Sorge erfüllt, bedenkt sie, dass ihre Aufgabe eines Tages vollbracht sein wird und sie dann keinen Nutzen mehr erfüllt. Der Dienst an einem Gott, weiß Sakuya, ist kein Dienst in Ewigkeit, sondern ein Dienst in Vergänglichkeit. Denn selbst ohne sie werden die Zahnräder der Welten ineinander greifen und den unvorstellbaren Mechanismus der Schöpfung in Gang halten.

Ziele
Zeit offenbart es.

Ein Bild eures Charakters

Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 

Multi-Accounts
Allen, Will, Alice, Sakuya
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serenia
Herrscherin von Elysium
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 01.12.09
Alter : 25

Charakterbogen
Charakterthema : https://www.youtube.com/watch?v=R1GwvPzzK1k
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt

BeitragThema: Re: Sakuya   Sa Jan 19, 2013 6:18 pm

Meine maid <3 der steckbrief ist sehr schoen geworden und wird gleich verschoben

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://elys.forumieren.net
 
Sakuya
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Elysium  :: CHARAKTERE :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: