Elysium

Schreibe dein eigenes Abenteuer in einer fantastischen Welt ...
 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
NEWS
Project Revival! We're not dead

Es werden weiterhin neue aktive Mitglieder gesucht!

Wettbewerbe: keine
Events: keine


Teilen | 
 

 Wetia Steel

Nach unten 
AutorNachricht
Wetia

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.08.13
Alter : 22

BeitragThema: Wetia Steel   So Aug 11, 2013 7:48 pm

Nachname
Steel

Vorname
Wetia

Rufname/Spitzname
Blondi (von Alice)

Geschlecht
Weilblich

Alter
17

Angehörigkeit
Böse

Größe
1,80

Gewicht
Keiner hat es sich getraut sie zu fragen....

Aussehen
Übliches Erscheinungsbild
Wetia hat blonde mittellange Haare mit einer langen Strähne an der rechten Seite, die bis unter ihr Kin geht und somit fast doppelt so lang ist wie ihre restlichen Haare.An dieser Haarsträhnen hat sie früher gekaut, wen sie eine schwere Aufgabe bekommen hatte. Manchmal tut sie dies heute noch aber das probiert sie vor anderen geheim zu halten. Ihre Augen sind Blaue, und je nachdem, wie das Licht auf sie fällt, schimmern sie auch grün. Dieses Merkmal hat sie wahrscheinlich von ihrer Mutter gerbt. Diese hatte auch blaue Augen die Grün schimmern konnten, dies war auch ein Grund, warum Wetias Vater sie so hübsch fand. Dazu probiert sie ihr Lieblings Symbol den Stern überall mit sich zutragen. Einer ist z.B. auf den Kopfhörer, die sie immer auf hat und ein anderer ist auf ihrer Jacke genau über der Stelle, wo sie auf der Schulter ihr Zeichen hat. Sie hat meistens Bauch freie und vor allem immer gemütliche Kleidung an. Zudem hat sie meistens eine blaue Jeans. Da sie sehr gut aussieht und dazu noch sehr schlank, weshalb es ihr nicht schwer fällt in Kleidungsgeschäft und auch in allen anderen Geschäften einen Preisnachlass zu bekommen. Erst recht wenn der Besitzer ein Mann ist. Sie hat immer eine Jacke an, die ihr eigentlich etwas zu weit ist, jedoch fühlt sie sich in solchen wohler, da sie hinter ihr her flattern, wenn sie schnell geht. Die Jacke ist schwarz mit 2 Weißen Sternen und weißen Streifen und einer lila Kapuze. Ihre silberne Kette das Einzige, was ihr aus der Mühle von ihren Eltern geblieben ist, da sie diese zu der Zeit des Überfalls getragen hat, für sie ist es ein Erinnerungsstück und ihr sehr wichtig.

Rasse
Mensch (sehr starker Magier)

Herkunft
Zaereth

Wohnort
In dem Gildenhaus der Gilde: Blackhole

Familie
Ihre Eltern sind bei einem Angriff von der Gilde „Eisenwald“ auf ihre Mühle umgebracht worden sind. Ihre Vater “Leansu Steel“ waren Müller und ihre Mutter “Maire Steel“ war Hausfrau. Sie hat einen Bruder der mit ihr in der Gilde wohnt (Mynijo)

Beruf
Gildenleiter

Religion
Wetia glaubt nur an sich selbst.

Charaktereigenschaften
Wetia sehr scharfsinnig und bedacht sie überlegt immer zweimal ob und wie sie etwas tut, auch wenn dieses eigentlich nicht nötig ist, da sie meistens sofort die beste, wirkungsvollste, effizientesten, kurz gesagt die optimale Lösung findet. Dazu ist sie auch sehr schlau und besitzt einen hohen IQ, was zum größten teil durch ihren Spaß am lesen kommt. Die Bibliothek von Blue Pegasus hat sie schon fast "leer" gelesen nur uninteressante Bücher hat sie ausgelassen. Wetia ist an sich eine sehr zurückhaltende Persönlichkeit die nur sehr schwer aus der Fassung zu bringen ist. Im Grunde ist Wetia ein Netter Mensch wenn man zu ihr passt. Seit dem ihr Leher umgebracht wurde hat sie nur leider kein Gewissen mehr. Sie weiß zwar was richtig und falsch ist aber das ist ihr oft egal.

Vergeben
Wetia hat keinen Freund

Abneigungen
Was Wetia überhaupt nicht ab kann sind dumme Menschen, je dümmer umso schlimmer, dies geht manchmal soweit, dass sie nur noch Schrein will und darum beten, dass die Leute ein Hirn bekommen. Da sie sich aber keine Feinde machen will, behält sie es meist für sich. Doch wählt sie ihre besseren Freunde schon etwas nach ihrem IQ aus. Da sie ein sehr strategisch denkender Mensch ist, kann sie sinnlose Befehle und ineffektive Vorgehensweisen genau so wenig leiden, wie dumme Menschen zu mal für sie alle drei Sachen einhergehen. Eine etwas sinnlose Abneigung ja schon eine sinnlose Angst, ist die Abneigung gegen Regen besser allgemein Wasser, doch aus Wetia´s Sicht ist dieses Abneigung alles andere als sinnlos, denn sie ist immerhin eine Metallmagierin, es könnte ja sein, dass sie am Ende noch rosten würde, auch wenn dies eigentlich unmöglich ist.

Vorlieben
Wetia hat eine sehr große Vorliebe für Metall, vermutlich hervorgerufen durch ihre Magie, dabei ist es egal, was für Metall es ist oder in welcher Form es sich befindet. Eigentlich sieht man Wetia immer mit Kopfhörern, aus denen laute Musik dröhnt, die sie selbst erzeugt, indem sie eine Metall Membran schwingen lässt. Wenn sie einmal ein Lied gehöht hat kann sie es imitieren.  Jenes hat zur Folge, dass sie nicht alles mitbekommt, was Personen um sie herum sagen oder, wenn sie angesprochen wird, manchmal muss man sie auch abtippen, damit sie regiert. Etwas was sie immer bei sich trägt sind Bücher mindestens eins jedenfalls, man sieht sie öfters mit Kopfhörern laut Musik hören in einer Ecke oder sonst wo sitzend und liest. Wie die meisten Mädchen in ihrem Alter liebt sie es zu schoppen und da sie aufgrund ihres sehr hübschen Erscheinungsbildes zumeist billiger weg kommt als alle anderen läuft sie auch mal mit 10 Einkaufstüten durch die Stadt. Wenn sie ein Kleidungsstück sieht, auf dem das Motiv eines Sterns abgedruckt ist, muss sie es haben, denn ihr absolutes lieblings Zeichen ist der Stern.

Schwächen
Wetia´s größte Schwäche ist wohl ihre Ungeduld, diese sorgt manchmal dafür das z.B. ihre Pläne über den Haufen wirft weil es ihr zu lange dauert, jedoch passiert dies nur selten. Auch macht es sie etwas Team unfähig, Sehr viel schlimmer was ihre Teamfähigkeit angeht ist die Tatsache das sie in keinster Weise dazu in der Lage ist sich dümmer oder Schlaueren Menschen unter zu ordnen und selbst wenn jemand genau so schlau ist fällt es ihr schwer. Ein großer Nachteil ist auch das wenn man sie beim Lügen ertappt und sie eindeutig überführt sie geschockt reagiert.

Stärken
Da Wetia sehr scharfsinnig ist und einen analytischen Verstand besitzt ist sie in der Lage ihre Gegner extrem gut einzuschätzen und sogar teils die nächsten Schritte vor raus zu ahnen und sich so einen Vorteil zu verschaffen. Passend dazu kann sie verdammt gut Lügen sogar so gut das sie jeden Lügendetektor bestehen würde und selbst mit Magie kann man nur sehr schwer herausfinden, ob sie nun lügt oder nicht. Ihre hohe Auffassungsgabe hat noch einen anderen Vorteil sie erlaubt es ihr sehr schnell zu regieren und Situationen im Bruchteil einer Sekunde zu überblicken und anschließend zu Analysieren und dem entsprechend zu handeln.

Besondere Fähigkeit/en
Metallmagie:
Metallmagie ist eine Magie die nicht erlernt werden kann. Sie wird ausschließlich vererbt. Diese Magie erlaubtes dem Magier/in Metallatome und deren Bestandteile zu Kontrollieren /beliebig zu formen /bewegen / aus und zusammensetzen usw. Darüberhinaus können andere Materialien in Metall verwandelt werden. Ausgeschlossen hiervon sind Dinge die andere Menschen berühren (Z.b. Eisen im Blut o. Kleidungsstücke usw.) diese Einschränkung gilt jedoch nicht für Atomen die zuvor schon von dem/der Metallmagier/rin in irgendeiner Form beeinflusst wurden.

Ausrüstung
>Wetia umgibt sich mit einer zweiten Haut aus flexiblem Metall.
Die Haut dient vorrangig als Eisen Vorrat ,
hat jedoch auch geringe schützende Eigenschaften. Aufgrund der hohen
Flexibilität des Metalls wird Wetia in ihrer Bewegungsfreiheit
nicht eingeschränkt.

-Bunshin-Ring. (Ein Ring der es ermöglicht einen Clon von sich zu erschaffen, der allerdings nur 5% der Stärke des Geclonten besitzt. Falls er sterben sollte bekommt auch der Geclonte schaden)

→ Schnur (Sehr dünn/ Kann Gewichte von bis 150Kg tragen ohne zu reisen)

→ Nägel

→ Nähnadel

→ Gegengifte

→ Messer (Klinge 12cm /auf beiden Seiten scharf/ aus gehärteten Silber/ ausbalanciert )

→Messer (Vergiftet/ gesegnet/ Klinge 8cm /auf beiden Seiten scharf/ aus gehärteten Silber/ ausbalanciert/ Im linken Schuhe versteckt )

Diese Dinge hat sie immer in der Jacke. Sie sind dort sehr gut versteckt so dass niemand bemerken kann das Wetia diese Dinge bei sich trägt. Jedoch sind sie leicht und gut befestigt und behindern Wetia in keiner weise.

Charakterthema
Techno (Pulsierend, schnell, hart, stark)

Lebensgeschichte
Ihr größtes Unheil begegnete Wetia schon im frühen Alter von einem Jahr. Bis dahin lebte die kleine Familie glücklich und zufrieden in ihrer kleinen Mühle an einem kleinen Bach im Allweide Tal. Als der Vater Leansu Steel an diesem Abend in die Mühle eintrat und sich über den leckeren Geruch des frischen Brotes im Ofen freute, das Wetia´s Mutter Maire grade zubereitet hatte, ahnten sie noch nichts von dem was auf sie zukam. Draußen war es sehr kalt und der Himmel leuchtete rot von der grade untergehenden Sonne. Im Schatten der Mühle bewegten sich die Blätter der Bäume und raschelten leise im Wind. Als Diebe gerade von einer Diebestour zurück kehrten und über den nahe liegenden Hügel kamen, wurden sie durch das Klappern des Mühlrades auf die Steels aufmerksam. Nach dieser langen Tour waren sie hungrig geworden und wollten sich etwas zu essen beschaffen. Die Mühle kam ihnen da sehr gelegen und so klopften sie dreimal laut an. Als Leansu sich verwundert fragte wer sie um diese späte Tags Zeit noch störte und die Tür öffnete kam ihm plötzlich eine gewaltige Feuerwolke entgegen. Einer der Diebe war ein Feuermagier. Leansu fiel rüklinks auf den Boden. Sein komplettes Gesicht war mit Brandblasen übersät und seine Zunge angeschwollen und zu taub um auch nur ein weiteres Wort zu sagen. Maire schrie, aber niemand hörte sie in der entlegenen Mühle. Ein großer, bärtiger Magier in stählender Rüstung betrat den Raum und forderte Marie auf ihnen eine Mahlzeit zu bereiten. Hinter ihm betraten zwei weitere Zauberer die Mühle und sie setzten sich um den kleinen Küchentisch. Voller Angst und mit zitternden Knien ging sie in die Speisekammer, suchte einige Lebensmittel zusammen und begann zu kochen. Die Magier wurden langsam ungeduldig, der eine trat hinter sie und blaffte sie an: "Was dauert denn hier so lange." Doch ehe sie antworten konnte, hörte man von weitem ein Jagdhorn. "Mist, sie sind uns gefolgt los wir müssen weg!", fluchte der zweite Magier in voller Aufregung. Sie sprangen auf und als sie in Panik aus der Mühle stürmten stolperte der Letzte von ihnen über Leansu der mittlerweile seiner Verbrennungen erlegen war. "Halt", rief er "Was machen wir denn mit ihnen?" "Sie hat unsere Gesichter gesehen, sie muss sterben." "NEIN!!!"schrie sie, doch im selben Moment blitze ein Licht auf, sie kippte nach hinten und lag neben ihrem Man, tot. Die drei Magier ergriffen die Flucht und verschwanden hinter dem nächsten Hügel. Inzwischen hatte sich das Brot im Ofen entzündet und die Flammen breiteten sich rasch auf die ganze Mühle aus. Plötzlich fingen Wetia´s metallener Talismann, den sie von ihrer Mutter bekam und seid ihrer Geburt an einer Kette bei sich trug, an zu glühen und verflüssigte sich. Das Metall legte sich wie eine zweite schützende Haut um sie und bewahrte sie vor Verbrennungen. Ein Wachtrupp der Mönche die in der Nähe lebten in einem kleinen Kloster lebten, waren zufällig in der Nähe ,sie sah die Rauchwolke. Sie stürmten zu der Mühle. Doch als die diese erreichten brannte sie bereits lichterloh. Sie näherten sich vorsichtig und zu ihrer Verwunderung drangen Schreie von Innen zu ihrer hervor. Einer von ihnen stürzte geistesgegenwärtig in das Haus und Rettete Wetia. Sie nahmen sie mit sich und versorgten sie und seit diesem Zeitpunkt lebte sie im Kloster. Einer der alten Mönche war einer der Letzten Metallmagier. Er erkannt schnell Wetias begabung. Schon bald begann sie ihr Training und ihre Ausbildung zur Mettalmagierin. Fortschritte ließen nicht lange auf sich warten. Sie konnte bald ihre Fähigkeiten halbwegs kontrolliert einsetzten und sie entsprangen nicht nur willkürlichen Situationen. Bis zum Alter von 6 Jahren erfuhr sie nichts weiter über ihre Vergangenheit, als dass sie als Weise aus einer Mühle gerettet wurde die in Flammen stand. Von einem Händler hatte sie erfahren, dass ihre Eltern den Namen Maire und Leansu getragen hatten. Als sie eines Morgens am Zimmer eines Mönches vorbei kam, schnappte sie ihren Namen auf. Die Tür stand einen Spalt auf und so schlich sie zurück um zu lauschen. Der Mönch unterhielt sich gerade mit zwei anderen Mönchen über einen Angriff einer Diebes Gruppe. Im weiteren Gesprächsverlauf erfuhr sie die ganze Geschichte ihrer Vergangenheit und schwor ihre Eltern zu rächen.Ab diesem Zeitpunkt trainierte Wetia härter denn je um es mit dieser mysteriösen Dieben aufnehmen zu können. Der Klosterleiter erkannte ihr Talent und ihren Ehrgeiz und so durfte sie schon im Alter von neun Jahren bei ihrer erste Aufträgen helfen. Somit war sie die jüngste Schülerin, die Aufträge ausführen durfte und sie auch noch mit großem Talent erfüllte. Zunächst waren es natürlich nur einfache Aufträge, aber nach und nach durfte sie auch schon größere Aufträge
machen. Mit 14 Jahren durfte sie dann endlich ihre erste lang ersehnte Aufgabe außerhalb des Klosters erfüllen indem sie Blutkraut aus den Höhlen von Ödland beschaffte. Als sie von den Ödland zurück kam hörte sie die Totenglocken des Klosters. Sie erkannte sie sofort. Das letzte mal als sie diese gehört hatte war ein alter Mönch gestorben. Sie konnte sich gut erinnern da alle um sie herum sehr traurig waren. Sie fragte sich wer diesmal gestorben war. Als sie ihren Metallmagier Lehrer fragen wollte wer gestorben war fand sie ihn nicht. Als sie dann ihn dann endlich fand war sie schockiert, er lag in einem Sarg in der Kirche.
Nachdem ihr Lehrer tot war hielt sie nichts mehr in dem Kloster. Voller trauer rannte sie davon. In der darauf folgenden Nacht traf sie auf ein Mädchen das ihr leben für immer verändern sollte: Alice. Ein Mädchen das grade mal ein Jahr älter als sie selbst war. Sie mochten sich auf sofort. In dieser Nacht beschlossen sie sich zusammen durch zuschlagen. Nach 2 Jahren gründeten sie ihre eigene Gilde: "Blackhole". Ihr Gildenhaus bauten die beiden in einen Berg hinein.

Ziele
Spaß zu haben und ihre Gilde einen großen Ruf zu verschaffen.

Ein Bild eures Charakters


Haustier


Vollständiger Name: Steelagtit

Alter: 600 Menschen Jahre (für einen Elementar-Wyver nicht besonders alt)

Rasse: Elementar-Wyvern


Herkunft: Aus einem unbekannten Hochgebirge

Wohnort: Immer da wo Wetia grade Wohnt (Gildenhaus der Gilde Blackhole)

Aussehen:
Steelagtit ist 2 Meter groß. Er schimmert metallisch, da er aus 100% Metall besteht. Er sieht aus wie ein silberner Feil im Sturzflug auf sein Gegner zurast. Im Grunde sieht er aus wie ein kleiner Metalldrache aus. Wenn er seine Flügel ausbreitet hat er einen Durchmesser von fast 2,5 Meter. Er hat ein starkes Maul mit scharfen Zähnen und große spitze Krallen.

Persönlichkeit:
Steelagtit ist ein eher aggressives "Monster". Wobei Monster vielleicht die falsche Bezeichnung ist, da er sehr viel schlauer ist als ein Lebewesen der Rasse Mensch oder einer Rasse die ein ähnlich großes Gehirn hat werden kann. Dies hat einfach mit seiner magischen Rasse zutun. Da er das allerdings weiß ärgert er Wetia gerne damit. Zu Wetia und Wetia's freunden ist er allerdings freundlich gesinnt. Das einzig was ihn aufregt ist, wenn jemand ihn als "Drache" bezeichnet, da er ein Wyvern ist.

Besonderheiten:

Seine Besonderheit ist dass er aus 100% Metall besteht. Dies führt unter anderem dazu das er emmun gegen Elektrizität ist. Im gegenteil. Wenn er z.B. vom Bitz getroffen lädt sich sein Körper elektrisch auf. Diese Elektrizität kann er dan als Impuls abfeuern. Eri st allerdings nicht in der Lage Elektrizität selber herzustellen und kann diese nicht unendlich lange speichern.
Dadurch das er nur aus Metall besteht hat er sehr hohe Ressis gegen physische Angriffe.
Er ist in der Lage mit anderen Lebewesen im Geist zu reden. Er kann allerdings nur zu ihnen sprechen. Durch Wetias besondere Verbindung zum Metall kann sie jedoch auch mit ihm Sprechen.


Besondere Fähigkeiten und Kräfte:
Metall Wyver können kein Feuer spucken! Sie können jedoch einen Strahl spucken der alles in Eisen verwandelt worauf er trift. Dieser Strahl ist wie ein Kegel aus glänzendem Licht der allerdings nur einen halben Meter weit reicht.


Multi-Accounts


Zuletzt von Wetia am Di Aug 13, 2013 11:47 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serenia
Herrscherin von Elysium
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 01.12.09
Alter : 25

Charakterbogen
Charakterthema : https://www.youtube.com/watch?v=R1GwvPzzK1k
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt

BeitragThema: Re: Wetia Steel   Mo Aug 12, 2013 6:47 pm

Inhaltlich geht der Stecki klar, aber ich glaube, du hast manchmal ein paar Flüchtigkeitsfehler drin, so Buchstabendreher zum Beispiel.
Ich würde dich bitten, da vielleicht noch mal etwas drüber zu gucken und zu korrigieren. Und du schreibst, sie läuft gerne mit Kopfhörern herum, aus denen Musik kommt. Woher kommt denn die Musik? Denn eigentlich gibt es in der Welt, in der sie lebt, ja keine Elektrizität.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://elys.forumieren.net
Wetia

avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.08.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Wetia Steel   Di Aug 13, 2013 9:04 am

Hab nochmal drüber geschaut^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serenia
Herrscherin von Elysium
avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 01.12.09
Alter : 25

Charakterbogen
Charakterthema : https://www.youtube.com/watch?v=R1GwvPzzK1k
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt

BeitragThema: Re: Wetia Steel   Di Aug 13, 2013 11:11 am

Okay, ich verschiebe es dann mal.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://elys.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wetia Steel   

Nach oben Nach unten
 
Wetia Steel
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jurassic Park IV - Steel Monsters [Achtung Blut]
» Film-Zitate raten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Elysium  :: CHARAKTERE :: Angenommene Charaktere-
Gehe zu: